Nutzungsbedingungen

Einleitung

Die Nutzung der Dienste setzt voraus, dass Sie diesen zustimmen. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch.

Hinweis für die Bilder und Videos auf unserer Homepage!

Der Verein Fanclub Ostharz beabsichtigt, im Rahmen von Versammlungen, Veranstaltungen und Ausflüge zu Fußballspielen des FC Bayern München, Fotos und Filmaufnahmen anzufertigen. Diese Aufnahmen sollen dann im Internet auf unserer Homepage veröffentlicht werden. Die Veröffentlichung soll auf unbestimmte Zeit erfolgen. Es wird darauf hingewiesen, dass Aufnahmen im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Aufnahmen weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist der Vorstand (hier).

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?

Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir unter Beachtung der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Ihre Daten verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1a DSGVO.

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie darüber informieren.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten löschen wir, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind (z.B. nach Beendigung ihrer Mitgliedschaft beim Fanclub Ostharz).

Wer bekommt Ihre Daten?

Ihre personenbezogenen Daten erhalten nur die Personen, die im Vorstand sind (z.B. Vorsitzende, Webmaster, Kassenwart).
Da unsere Homepage beim Anbieter "Strato AG" gehostet ist, kann es bei Wartungs- und Supportarbeiten zur Einsicht personenbezogener Daten kommen. Dieses ist mit dem Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) mit Strato abgesichert und geregelt.

Welche Rechte können Sie als Betroffener geltend machen?

Sie haben ein Recht:
- auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
- auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO,
- auf Löschung nach Art. 17 DSGVO,
- auf Einschränkung nach Art. 18 DSGVO, betreffend die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
- auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten nach Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format.

Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bzw. gegen Direktwerbung.

Sie haben ein Widerspruchsrecht als betroffene Person, ohne Angabe von Gründen nach Art. 21 DSGVO.

Werden Ihre Daten in ein Drittland übermittelt?

Wir übermitteln grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Dienstleister außerhalb der Europäischen Union. Die Datenverarbeitung findet nur in Rechenzentren (Internetdienstanbieter Strato AG) und damit ausschließlich in Deutschland statt.